• nb
  • en
  • de

Touren im Tal

Bødal und Kjenndal – “ein magisches Naturerlebnis”

breng.jpg-for-web-large    breng3

Nach dem Start bei Sande Camping ist der erste Halt an der Alm Breng. Sie liegt neben der Landstraße ca. 2 km vom Campingplatz. Hier stürzt das Wasser des Brengselva über glatt geschliffene Felsen hinunter ins Tal. Die kleinen Almhütten liegen idyllisch in kleinen Gruppen zwischen rotem Fingerhut und grünen Wiesen. Dieses Fotomotiv ist “weltbekannt” und wird oft in der Werbung verwendet!

skilt inner nordfjord   bregnselva big   DSC04467    reevebjølle

Der Weg führt weiter das Tal hinauf. Nach ca. 9 km erreichen wir den nächsten Halt an der Gedenktafel in Bødal. Hier wird von den beiden Bergrutschen 1905 und 1936 berichtet, die die Ortschaften Bødal und Nesdal fast völlig zerstörten. Genau gegenüber liegt der Berg Ramnefjellet, von dem das Gestein abrutschte.  Die Auskunftstafeln zeigen in Bild und Text eine lehrreiche Dokumentation dieser tragischen Ereignisse.  Ein historischer Wanderweg führt von dem Infopunkt hinüber zu der Stelle, wo früher die Höfe von Bødal lagen. Für diese Wanderung ist ein kleines Informationsheft an der Rezeption erhältlich.

Ramnefjellet og Utigardsfossen

 

Von hier aus ist auch der Wasserfall Utigardsfossen mit einer Höhe von 620 Metern zu sehen. Er gilt als einer der schönsten der Welt. Wenn er viel Wasser mit sich führt, ist es ein gewaltiges Naturschauspiel.

info v minnetavle

haust i bødal   frå gjershaugen    DSC_0262

 

Weiter höher im Tal Kjenndalen gibt es steile Felsen und wilde Natur. Ganz hinten im Tal liegt der Gletscher Kjenndalsbreen, ein Zweig des Gletschers Jostedalsbreen.  In ca. 15 Minuten geht es auf einem sicheren Pfad zum Gletscher.     Weggebühr 40,- NOK.

M/B Kjenndal 2 – Das Tal Lodalen vom See aus gesehen

kjenndal2

Die Abfahrtsstelle der Bootsfahrt liegt nur 5 Minuten vom Campingplatz. Die Fahrt geht bis ans Ende des Sees nach Kjenndalssanden.  Das Schiff fährt nicht nach Fahrplan. Meistens ist es unterwegs mit Gruppen und mit Kreuzfahrttouristen, die im Voraus gebucht haben. An manchen Tagen nimmt es aber auch zufällige Passagiere mit.   Fragen Sie an der Rezeption nach den aktuellen Abfahrtszeiten.

mskjenndal   ramnefjellet    mskjenndal   fjella

 

kjenndalstova  Kjenndalstova – Cafe und Restaurant

Bødalseter – Eingangsportal zum Jostedalsbreen Nationalpark

Bødalseter selrekke

Bødalseter liegt ungefähr 600 Meter über dem Meer und ist bis auf eine kurze Strecke mit dem Auto erreichbar. Vom Parkplatz aus sind es 10-15 Minuten zu Fuß in ebenem und gut begehbarem Gelände. Bødalseter ist bekannt für seine ganz besonderen Reihenhöfe. Dieses Bergdorf liegt im Jostedalsbreen Nationalpark. Die Tour kann weiter gehen zum Gletscher Bødalsebreen, etwa 40 Minuten zu Fuß auf einem Wanderweg, durch eine Moränenlandschaft, vorbei an mehreren Gletscherarmen und herrlichen Wasserfällen. Die Gipfeltour zum Lodalskåpa beginnt hier.

Weggebühr 40,- NOK.

  foss   tur sol og julie  Bødalsbreen   tur til bødalsbreen 24.sept.-08 011

Das Tal Lodalen mit dem Fahrrad –  auf Waldwegen, kleinen Pfaden oder entlang der Landstraße

Sykkeltur i Lodalen

Radtouren werden immer beliebter. Es gibt viele Möglichkeiten für kurze und lange Touren – auf normalen Straßen oder besonderen Radwegen. Viele Waldwege sind gut geeignet zum Radfahren. Auf dem Fahrrad entdeckt man viel mehr Einzelheiten in der Landschaft als im Auto. Schöne Radwege gibt es überall in Stryn und Nordfjord. Weitere Informationen erhalten Sie hier:Radfahren